· 

Frühlingsboten 2020

Unvermeidlich - es ist Frühling!

Der "Winter" war lang. Feucht, mild, mit sehr viel Regen, trüben Himmeln und seltener Sonne. Aber jetzt! Kann man ein Vibrieren in der Luft spüren, ein Summen, das ungeduldig danach ruft, sich aufzumachen. Dieses aufgeregte Vogelgezwitscher unter dem Reetdach meiner kleinen Kate - von Frühlingsmüdigkeit keine Spur. Die Luft ist so unverkennbar klar, frisch und von einem Licht, das Aufbruchstimmung verkündet wie es sich nur im Frühling anfühlen kann. Noch räkeln sich die Erdgeister, die Elfen aber tanzen schon um Schneeglöckchen, Winterlinge und Krokusse. Freudig, aber entschieden verschleiern sie das letzte Wintergrau und flüstern in die Welt: das Leben erwacht zu neuem Leben!

 

Nicht nur bei Allergien:

Stärkung des Immunsystems mit Blütenpollen

 

Kennen Sie schon die Trinkkur mit Blütenpollen?

Ja, Sie haben richtig gelesen: Blütenpollen vorbeugend zur Abwehrstärkung bei Pollen - und Sonnenallergie einzunehmen, macht die Schleimhäute widerstandsfähiger gegen alles, was so rumfliegt von Frühjahr bis Spätsommer. Da sie außerdem die Nieren und unsere Essenz nähren, sind sie ein hervorragendes Verjüngsmittel  und spenden viel Energie! Blütenpollen umgeben das Herz mit einer wärmenden Lichthülle, eine kostbare Arznei für Menschen mit Herzschwäche oder Depressionen.

 

mehr lesen: Energiedrink mit Blütenpollen

 

 

Leichter werden ...

Frühjahrskur mit Maishaartee

 

Verspüren Sie den Wunsch nach mehr Leichtigkeit oder haben Sie regelmäßig Beschwerden, die Sie schon lange stören?

 

Eine innere Reinigungskur mit Reis, Hirse, viel Gemüse und etwas Obst kann Ihren Stoffwechsel umstimmen und zu mehr Energie verhelfen. Muskel- und Gelenkschmerzen lassen nach, Allergien mildern sich ab, Kopfschmerzen verblassen, die Haut klärt sich und Ihr Allgemeinbefinden verbessert sich. 

 

Maishaare sind die getrockneten Büschel der Maispflanze. Als Tee zubereitet schmecken sie leicht süß, wirken kühlend und entlasten den Körper von angesammelter Hitze und Wassereinlagerungen. Sie regulieren den Appetit, beugen Diabetes vor, reinigen die Leber  und wirken anti - entzündlich. Außerdem sehr hilfreich bei PMS - Symptomen mit Stauungsgefühlen, Schwellungen der Brüste und Beine und dem PMS - Blues.

 

mehr lesen: Frühjahrskur mit Maishaartee

 

 

 

2020: Das Jahr der Ratte

Ernährungsempfehlung für Leber und Gallenblase

 

Nun, über diese poussierlichen Tierchen gibt es sicher geteilte Meinungen. Nach dem Chinesischen Kalender beginnt ein neuer 12 - Jahreszyklus unter dem Einfluss der Energie der Ratte. Ihr Wesen ist neugierig und sie sind sehr fleißig. Dieses Jahr soll uns Aufschwung bringen und Neuanfänge positiv unterstützen. Ein Jahr zum Faulenzen ist es deshalb sicher nicht, denn in gute Ideen muss man letztendlich viel Tatkraft und Zeit investieren, wenn sie gesund wachsen sollen. Aber das ist in der Natur ja genauso.

 

Die HOLZ - Energien von Leber und Gallenblase lieben es frei zu fließen, etwas zu planen und voranzubringen. Dafür müssen die Organe geschmeidig sein und dürfen nicht hitzig überschäumen. Bereichern Sie Ihre Ernährung in diesem Jahr mit Nahrungsmitteln, die Leber und Gallenblase erfreuen - so bleiben Sie flexibel, und spielerisch in Ihrem Tun.

 

mehr lesen:  Ernährungsempfehlung für Leber und Gallenblase

 

 

bitte beachten - Medizinischer Haftungsausschluss!

 

Alle in diesem Artikel dargestellten Informationen beruhen auf den Kenntnissen, Überlieferungen und Erfahrungen der traditionellen Naturheilkunde sowie aus meinen langjährigen Erfahrungen  in der Praxisarbeit. Sie erheben keinen Anspruch auf Richtigkeit oder Vollständigkeit.

 

Als Leser sind Sie deshalb unbedingt aufgefordert, Dosierungen und Kontraindikationen aller verwendeten Arzneistoffe, Präparate und medizinischen Behandlungsverfahren anhand etwaiger Beipackzettel und Bedienungsanleitungen eigenverantwortlich zu prüfen, um eventuelle Abweichungen festzustellen. 

 

Die in diesem Artikel aufgeführten Rezepte und Behandlungshinweise stellen keine Ratschläge zu einer Selbstbehandlung dar, sondern wollen lediglich einen Einblick in alternative Therapiemöglichkeiten geben. Sie ersetzen daher keinesfalls den Arztbesuch noch eine individuelle Beratung durch einen Heilpraktiker / Heilpraktikerin oder Arzt / Ärztin.

 

Die Einnahme der genannten Heilmittel, die Anwendung der Rezepturen oder das Befolgen der Therapieempfehlungen geschieht stets auf eigene Verantwortung. Sollten Sie nicht die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde haben und über eine entsprechende Erfahrung verfügen, sind Sie angehalten, sich vor jeder Anwendung kompetenten ärztlichen Rat einzuholen oder einen Heilpraktiker / eine Heilpraktikerin zu konsultieren. 

Adresse

NATUR · HEILPRAXIS 

Praxis am Westring

Martina Karschner

Heilpraktikerin

 

Westring 338

24118 Kiel

Telefon:  0431 . 69 66 50 49

hp @ martina-karschner.de

Behandlung

Akupunktur | Moxa-Therapie

TCM Ernährungsberatung

Kräuter | Heilpflanzen

Homöopathie

Rhythmische Einreibungen

Psychosomatische

Umstimmung

Traumatherapie Somatic Experiencing® (SE) 

 

Praxiszeiten

Bitte vereinbaren Sie Ihren persönlichen Termin telefonisch oder per e-mail. Wartezeiten für Neuzugänge betragen zwischen 2 und 4 Wochen, kurzfristige Termine können gerne erfragt werden.